Ex Drummer

Belgien 2007
Regie: Koen Mortier
Cast: Sam Louwyck, Dries van Hegen, Norman Baert
Genres: Thriller
Sprachfassungen: Deutsch 2.0, Flämisch 2.0
Untertitel: Deutsch (zuschaltbar)

100:43 Minuten

 

Dries (Dries Van Hegen), erfolgreicher Autor und Berufszyniker, steht vor der ersten Herausforderung seines Lebens: Für drei abgewrackte Existenzen aus der tiefsten Provinz soll er den Drummer in einer Punkrock-Band geben. Fasziniert von Dreck und Elend, willigt Dries ein und wird zum Mitglied der "Feminists". Fortan ist er immer dabei: im Proberaum auf dem Bauernhof von Jans (Gunter Lamoot) Eltern, wo die Mutter den kranken Vater per Zwangsjacke ans Bett fesselt, im blutigen Apartment von Koen (Norman Baert), der nur Lust empfindet, wenn er Frauen misshandelt, und in dem verkommenen Loch, in dem Ivans Frau (Nancy Denijs) das schreiende Baby mit Haschisch ruhig stellt.
Dries ist ein Beobachter, der neugierig die Verkommenheit der Welt in sich hineinsaugt und abends heimkehrt in sein Designerloft, wo ihn seine hübsche Frau oder eine Gespielin erwartet. Wie ein Gott steigt er immer wieder hinunter in den Sündenpfuhl, kommentiert, manipuliert, intrigiert, bis er sich schließlich selbst als mythischer Erlöser wähnt, der die Welt um ihre Übel erleichtert.