Travelator

Serbien 2014
Regie: Dušan Milic
Cast: Slavko Labovic, Nikola Rakocevic, Boris Isakovic, Khetanya Henderson, Adrian Elizondo, Michael Joiner, Djordje Djokovic
Genres: Action, Drama
Sprachfassungen: Serbisch / Englisch 2.0
Untertitel: Englisch (zuschaltbar, für serbischsprachige Passagen), Französisch (zuschaltbar)

97:28 Minuten

 

„Blade Runner“ meets „Taxi Driver“ in Dusan Milics atemberaubenden Film über den 19jährigen Slav, der mit seiner Mutter einer der wenigen verbliebenen Bewohner eines Flüchltingscamps am Rande von Belgrad ist. Sein tristes Dasein vertreibt er sich mit seinen Kumpels bei Ego-Shooter Spielen und seine Meisterschaft in der Kunst des virtuellen Tötens macht ihn bald für die Serbische Mafia interessant. Er wird mit einem Mord beauftragt und nach Las Vegas geschickt, um einen korrupten serbischen Kriegsgewinnler zu erledigen.

Dusan Milic balanciert mit hypnotischen Bildern zwischen der harten Wirklichkeit der serbischen Flüchtlingslager und einem Las Vegas, das künstlicher als die virtuellen Welten der Videogames scheint. So visionär und visuell berauschend wurde die schleichende Auflösung der Realität im Kino selten zuvor spürbar macht. Und so unausweichlich und moralisch aufrecht wie Nikola Racojevic in der Rolle des Slav hat seit De Niros Travis Bickle keine Leinwandfigur mehr den Weg zur Erlösung eingeschlagen. Ein unvergesslicher Film.